Sachbearbeiter*in Finanzbuchhaltung

Du bestimmst den Rhythmus unserer Stadt entscheidend mit.

Was deine Aufgabe besonders reizvoll macht

Buchhaltung ist vor allem Soll und Haben. Was kannst du bei einem Einstieg also auf der Haben-Seite verbuchen? Dich erwarten spannende Einblicke in das Geschäftsfeld eines facettenreichen Transportunternehmens. In dieser Funktion hast du jedoch nicht nur Ein- und Ausgaben im Blick, sondern ebenso die Pflege von internen und externen Kunden sowie die Weiterentwicklung elektronischer Prozesse

Natürlich beherrschst du auch das buchhalterische Einmaleins. Zusammen mit deinen Team-Kollegen und – Kolleginnen trägst du die Verantwortung für die sach-, fach- und termingerechte Kreditorenbuchhaltung. Du verarbeitest Aufträge im SKWF (städtischen Kreditenworkflow), kümmerst dich um E-Spesen, arbeitest im Hauptbuch und hilfst in Zukunft auch bei den Debitoren mit. Alles natürlich mit SAP.

Was DU auf der Soll-Seite findest? Bei Abschlüssen solltest du motiviert sein, ab und an längere Arbeitstage in Kauf zu nehmen. Dafür kannst du an einem schönen Sommertag auch mal etwas früher in die Badi. Nun darfst du Bilanz ziehen. Lust einzusteigen?

«Irgendwie ist es eine wunderbare Aufgabe, die Zürcher*innen zu VBZ-Fans zu machen.»

Nebst den Benefits darfst du dich auf Folgendes freuen:

Mit dem gratis General-Abo entdeckst du die ganze Schweiz – und deine Familie fährt dank Ermässigung ebenfalls richtig gut.
Körperlich und geistig fit zu bleiben ist zentral, darum gibts pro Jahr 500 Franken an eine Weiterbildung oder ans Sportabo deiner Wahl. Ein eigener Fitnessraum steht ebenfalls zur Verfügung.
Die VBZ übernimmt die Hälfte deines monatlichen Budgets auf deiner Lunch-Check-Karte. Eigenes Personalrestaurant in Altstetten mit vergünstigten Menüs.

So könnte dein heutiger Tag aussehen.

Heute

So könnte dein heutiger Tag aussehen.

Katharina Müller

Recruiter

Wir freuen uns auf deine Bewerbung.